wagen

I vt/i venture; (etw. Gefährliches) auch risk; (sich getrauen) dare (zu + Inf. to + Inf.); es wagen take a chance; es wagen zu (+ Inf.) dare to (+ Inf.) einen Sprung / ein Experiment etc. wagen try a leap / an experiment etc.; den Schritt wagen fig. take the plunge; es mit etw. wagen give s.th. a try, have a shot (oder crack) at s.th. umg.; wie kannst du (es) wagen(, mir zu widersprechen)? how dare you (contradict me)?; wie konnte er es wagen? where does he get the nerve?; wer nicht wagt, der nicht gewinnt Sprichw. nothing ventured, nothing gained; frisch gewagt ist halb gewonnen Sprichw. well begun is half done
II v/refl: sich wagen, etw. zu tun dare (oder venture) to do s.th.; er hat sich nicht gewagt he didn’t dare, he didn’t have the courage (oder nerve); er wagte sich nicht aus dem Haus he didn’t venture out of the house; sie wagte sich nicht auf die Straße she was (too) scared to go out into the street; sich an etwas Schwieriges etc. wagen try (to tackle) something difficult etc.; gewagt
* * *
der Wagen
carriage; coach; car
* * *
Wa|gen ['vaːgn]
m -s, - or (S Ger, Aus) -
['vɛːgn]
1) (= Personenwagen) car; (= Lieferwagen) van; (= Planwagen) (covered) wagon; (= Zirkuswagen, Zigeunerwagen) caravan, wagon; (von Pferden gezogen) wagon, cart; (= Kutsche) coach; (= Puppenwagen, Kinderwagen) pram (Brit), baby carriage (US); (= Handwagen) (hand)cart; (= Kofferkuli, Einkaufswagen) trolley; (= Schreibmaschinenwagen) carriage; (= Straßenbahnwagen, Seilbahnwagen) car; (= Eisenbahnwagen) coach (Brit), car, carriage (Brit); (= Omnibus) bus

jdm an den Wágen fahren (fig) — to pick holes in sb

sich nicht vor jds Wágen spannen lassen (fig) — not to allow oneself to be used or made use of by sb

See:
Rad
2) (ASTRON)

der Große Wágen — the Plough (Brit), the Big Dipper

der Kleine Wágen — the Little Dipper

* * *
1) (to put forward (a guess etc).) hazard
2) (to be brave enough (to do something): I daren't go; I don't dare (to) go; He wouldn't dare do a thing like that; Don't you dare say such a thing again!) dare
3) (to dare (to do (something), especially to say (something)): He ventured to kiss her hand; I ventured (to remark) that her skirt was too short.) venture
4) (a type of four-wheeled vehicle for carrying heavy loads: a hay wagon.) wagon
5) (a type of four-wheeled vehicle for carrying heavy loads: a hay wagon.) waggon
* * *
Wa·gen
<-, Wagen o SÜDD, ÖSTERR Wägen>
[ˈva:gn̩, pl ˈvɛ:gn̩]
m
1. (Pkw) car
ich nehme den \Wagen I'll take [or go in] [or drive] the car; (Lkw) truck, BRIT a. lorry; (Wagenladung) truckload, BRIT a. lorryload
2. BAHN (Waggon) carriage, car, coach
3. (Fahrzeug mit Deichsel) cart
4. (Kinderwagen) pram BRIT, baby carriage AM
5. (Teil einer Schreibmaschine) carriage
6. ASTRON
der Große/Kleine \Wagen the Great Bear [or Plough] [or Big Dipper]/Little Bear [or Little Dipper
7.
sich akk nicht vor jds \Wagen spannen lassen (fam) to not let oneself be roped into sb's sth
* * *
der; Wagens, Wagen
1) (PKW) car; (Omnibus) bus; (LKW) truck; lorry (Brit.); (LieferWagen) van
2) (PferdeWagen) cart; (Kutsche) coach; carriage; (PlanWagen) wagon; (ZirkusWagen, WohnWagen) caravan (Brit.); trailer (esp. Amer.)

der Große Wagen — (Astron.) the Plough; the Big Dipper (Amer.)

jemandem an den Wagen fahren — (fig. ugs.) give somebody what for (sl.); pitch into somebody (coll.)

3) (EisenbahnWagen) (PersonenWagen) coach; carriage; (GüterWagen) truck; wagon; car (Amer.); (StraßenbahnWagen) car
4) (KinderWagen, PuppenWagen) pram (Brit.); baby carriage (Amer.); (SportWagen) pushchair (Brit.); stroller (Amer.)
5) (HandWagen) handcart
6) (EinkaufsWagen) [shopping] trolley
* * *
wagen
A. v/t & v/i venture; (etwas Gefährliches) auch risk; (sich getrauen) dare (
zu +inf to +inf);
es wagen take a chance;
es wagen zu (+inf) dare to (+inf)
einen Sprung/ein Experiment etc
wagen try a leap/an experiment etc;
den Schritt wagen fig take the plunge;
es mit etwas wagen give sth a try, have a shot (oder crack) at sth umg;
wie kannst du (es) wagen(, mir zu widersprechen)? how dare you (contradict me)?;
wie konnte er es wagen? where does he get the nerve?;
wer nicht wagt, der nicht gewinnt sprichw nothing ventured, nothing gained;
frisch gewagt ist halb gewonnen sprichw well begun is half done
B. v/r:
sich wagen, etwas zu tun dare (oder venture) to do sth;
er hat sich nicht gewagt he didn’t dare, he didn’t have the courage (oder nerve);
er wagte sich nicht aus dem Haus he didn’t venture out of the house;
sie wagte sich nicht auf die Straße she was (too) scared to go out into the street;
sich an etwas Schwieriges etc
wagen try (to tackle) something difficult etc; gewagt
* * *
der; Wagens, Wagen
1) (PKW) car; (Omnibus) bus; (LKW) truck; lorry (Brit.); (LieferWagen) van
2) (PferdeWagen) cart; (Kutsche) coach; carriage; (PlanWagen) wagon; (ZirkusWagen, WohnWagen) caravan (Brit.); trailer (esp. Amer.)

der Große Wagen — (Astron.) the Plough; the Big Dipper (Amer.)

jemandem an den Wagen fahren — (fig. ugs.) give somebody what for (sl.); pitch into somebody (coll.)

3) (EisenbahnWagen) (PersonenWagen) coach; carriage; (GüterWagen) truck; wagon; car (Amer.); (StraßenbahnWagen) car
4) (KinderWagen, PuppenWagen) pram (Brit.); baby carriage (Amer.); (SportWagen) pushchair (Brit.); stroller (Amer.)
5) (HandWagen) handcart
6) (EinkaufsWagen) [shopping] trolley
* * *
-- m.
car n.
carriage n.
coach n.
trolley n.
trolly n.
wagon n.
wain n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Wagen — Wagen, verb. reg. act. 1. Der Gefahr des Verlustes aussetzen. Sich wagen, sein Leben wagen. Sich mitten unter die Feinde wagen. Er hat sich sehr gewagt. Das Äußerste wagen. Sein ganzes Vermögen für einen wagen. 2. In weiterer Bedeutung, auf bloße …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wägen — Wägen, verb. regul. et irregul. act. im letztern Falle, Imperf. wog, Particip. gewogen, Imperat. wäge. 1. Eigentlich, das Gewicht, d.i. die Schwere eines Körpers, zu erforschen suchen, wie das Activum wiegen. Auf der Wage wägen. Einen Ballen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wagen — Sm std. (8. Jh.), mhd. wagen, ahd. wagan, as. wagan Stammwort. Aus g. * wagna m. Wagen , auch in krimgt. waghen, anord. vagn, ae. wægn, afr. wein. Konkretbildung zu der in bewegen2 vorliegenden Wurzel. Parallele Bildungen aus der gleichen… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Wagen — Wagen: Das altgerm. Substantiv mhd. wagen, ahd. wagan, niederl. wagen, engl. (dichterisch) wain, schwed. vagn gehört zu der unter ↑ bewegen dargestellten idg. Wurzel. Das Wort bedeutet eigentlich »das sich Bewegende, Fahrende«. Vgl. aus anderen… …   Das Herkunftswörterbuch

  • wägen — wägen: Das gemeingerm. Verb mhd. wegen »sich bewegen; Gewicht haben, wiegen«, ahd. wegan »bewegen, wiegen«, got. ‹ga›wigan »(sich) bewegen«, aengl. wegan »bewegen, wiegen«, engl. to weigh »wiegen«, aisl. vega »schwingen, heben; wiegen« ist mit… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Wagen [1] — Wagen, 1) auf Rädern laufendes Transportmittel, worauf Personen, Kaufmannsgüter u. andere Lasten zu Lande befördert werden. An jedem W. lassen sich zwei Haupttheile unterscheiden, von denen der erstere die Fortbewegung u. Lenkung des W s… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • wagen — Vsw std. (13. Jh.), mhd. wāgen Stammwort. Abgeleitet aus wāge unsicherer Ausgang , eigentlich Waage (Waage und vgl. etwa in der Schwebe u.ä., d.h. die Waage hat sich noch nicht eingespielt). Die Bedeutung wird zunächst durch in die wāge setzen… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • wagen — V. (Mittelstufe) die Gefahr nicht scheuen Synonyme: sich trauen, riskieren Beispiele: Niemand hat es gewagt, ihn danach zu fragen. Er wagte sich nie wieder aufs Rad. wagen V. (Aufbaustufe) den Mut haben, etw. zu tun, das Risiko nicht scheuen… …   Extremes Deutsch

  • Wagen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Auto • Trainer • Trainerin • Bus • Reisebus • …   Deutsch Wörterbuch

  • Wagen [2] — Wagen, Großer u. Kleiner, s.u. Bär (Astron.) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wägen — Wägen, 1) das Gewicht od. die Schwere eines Körpers zu erforschen suchen; 2) die Güte einer unkörperlichen Sache genau zu erforschen suchen; 3) die Abweichung einer Fläche von der Horizontalen Linie zu bestimmen suchen; 4) ein Schiff so… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.